Biographie

Hanna Jursch ist eine freischaffende Sängerin in unterschiedlichen Formationen des Jazz und Pop/Rock. Seit 2010 lebt sie in Berlin. Sie trat auf internationalen Festivals im In- und Ausland auf, z.B. Montreux Jazz Festival, International Jazz Festival Granada und Jazz Peru Internacional. Konzerttourneen führten sie bereits durch Amerika, Peru, Costa Rica, Polen, England, Belgien, Frankreich,Serbien, Mazedonien und die Schweiz. Preise und Auszeichnungen gewann sie bei verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben wie z.B. „Best international Jazz Band“- Preis im spanischen Granada, den „Niedersächsischen Jazzpreis 2008“ der LAG Jazz, sowie den internationalen „Biberacher Jazzpreis“. Desweiteren beschäftigte sich Hanna Jursch mit deutscher Lyrik und Chorälen, die sie neu arrangierte, reharmonisierte und interpretierte in dem Hanna Jursch & Anja Mohr Duo. Sie studierte bei Romy Camerun, Norma Winstone und Victoria Newton in London. Bei zahlreichen Rundfunk- und Fernsehauftritten (ARD, ZDF, NDR Kultur, rbb, Deutschlandradio, Deutschlandfunk) wirkte sie mit. Seit 2006 hat sie einen Lehrauftrag für Gesang an der Hochschule für Musik,Theater und Medien Hannover.